Beatmungsbeutel, Stiffneck und Spineboard

Drucken
Kategorie: Pressemitteilungen
Erstellt: Montag, 06. Oktober 2014

Tarmstedt (sts/jd). Heute widmeten sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr Tarmstedt der Ersten Hilfe. Niclas Kahrs führte den Dienst mit Unterstützung von Heidi Kahn (DRK-Bereitschaft Tarmstedt) durch.

An einer Reanimationspuppe wurde der Umgang mit dem Beatmungsbeutel, der sich nun in dem neuen Erste-Hilfe-Rucksack befindet, geübt. Dabei muss das richtige Aufsetzen der Maske auf Mund und Nase beachtet werden, damit die Luft auch in die Lunge gelangt.

Um bleibenden Schäden an der Wirbelsäule vorzubeugen, wird verletzten Personen bei Verkehrsunfällen in der Regel ein sogenanntes Stiffneck angelegt. Dieses stützt und fixiert den Kopf, sofern es richtig angelegt wird. Daher probierten die Anwesenden das untereinander aus. Das Ganze wurde auch an dem Beispiel eines verunfallten Motorradfahrers geübt.

Das neue Spineboard, welches als Alternative zur Krankentrage angeschafft wurde, stellt mit seiner speziellen Bebänderung eine Herausforderung dar, da hier der Patient bei jedem Transport gesichert werden muss. Des weiteren wurden Grundlagen, wie die stabile Seitenlage und der Inhalt des neuen Erste-Hilfe-Rucksacks, behandelt.

Besonderer Dank gilt Heidi Kahn und Übungspuppe "Anne".

Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst
Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst
Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst
Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst Bilder vom Erste-Hilfe-Dienst

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes