Brandschutzerziehung

Drucken
Kategorie: Pressemitteilungen
Erstellt: Donnerstag, 23. April 2015

Tarmstedt (sm). Bereits zum zweiten Mal versammelten sich Schülerinnen und Schüler der Grundschule Tarmstedt zum Brandschutzerziehungsunterricht im Feuerwehrhaus.

 

 

An fünf Stationen wurden den etwa 150 Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen vieles rund um die Feuerwehr und den Brandschutz beigebracht. Unter anderem wurden einige Gerätschaften der Feuerwehr, die Fahrzeuge sowie der Umgang mit einem Feuerlöscher gezeigt. Außerdem wurde demonstriert, warum Spraydosen nicht mit Feuer in Berührung kommen sollten oder warum man einen Fettbrand nicht mit Wasser löscht.

 

Auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Als lustige Herausforderung mussten die Kinder versuchen, Tennisbälle mit Hilfe einer Kübelspritze von Pylonen herunter zu spritzen. Bei einer Vorführung, wie Einsatzkräfte der Feuerwehr im Notfall unter Atemschutz vorgehen, sollte den Kindern die eventuell vorhandene Angst genommen werden.

 

Die Schulkinder, deren Lehrkräfte und die Feuerwehrmitglieder waren von diesem Vormittag begeistert.

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes