Retten und Löschen eines PKW

Drucken
Kategorie: Pressemitteilungen
Erstellt: Sonntag, 23. Februar 2014

Tarmstedt (sts/mn). Auf dem Dienstplan heute stand die Technische Hilfeleistung. 

Das führte uns zur Biogasanlage in Richtung Neu St. Jürgen. Hier wurde ein alter Polo, indem sich eine Puppe aus Stroh befand, in Brand gesetzt. Die Aufgabe der zuerst angerückten Kräfte war es, die nicht eingeklemmte Puppe zu befreien und den Brand zu löschen.

Im Anschluss wurde das Fahrzeug für einen Rettungsübung präpariert. Es wurde simuliert, dass sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen hatte. Der Fahrer wurde dabei schwer im Fußraum eingeklemmt und musste mittels Rettungsgerät befreit werden. Um noch einigen weiteren Kameraden die Möglichkeit zu geben, einen PKW-Brand zu löschen, wurde dieser im Anschluss erneut angezündet und abgelöscht.

Brand- und Rettungseinsatz an einem alten Polo Brand- und Rettungseinsatz an einem alten Polo Brand- und Rettungseinsatz an einem alten Polo
Brand- und Rettungseinsatz an einem alten Polo   

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes