Jugendfeuerwehr unter Atemschutz

Drucken
Kategorie: Jugendfeuerwehrmeldungen
Erstellt: Donnerstag, 25. September 2014

Tarmstedt (jd/am). Am Mittwoch beschäftigte sich die Jugendfeuerwehr mit dem Vorgehen und Verhalten von Atemschutzgeräteträgern (AGT) im Einsatz. Dabei lernte die Jugendlichen spielerisch die Vielseitigkeit dieser Funktion kennen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung von Betreuer und AGT Marvin Naujoks in die Aufgaben, die Ausrüstung und die Ausbildung, konnten die Jugendlichen an drei Stationen das Gelernte selber ausprobieren. An einer Station wurde genauer auf die verschiedenen Bestandteile des Atemschutzgerätes und ihre Funktion eingegangen. Die zweite Station befasste sich mit dem Transportieren von verletzten Personen in Gebäuden. Neben der Rettungstrage, wurde auch das Tragetuch ausprobiert, welches sich besonders gut zum Transport auf engen Raum eignet.

Ein Highlight war ein Atemschutzparcour aus Stühlen, Bänken und anderen Hindernissen, welcher im Dunkeln bewältigt werden musste. Dabei trugen die Jugendlichen Atemschutzgeräte-Atrappen und weitere Ausrüstungsgegenstände, was die Sache realistischer gestaltete.

Jugendfeuerwehr beschäftigt sich mit dem Thema Atemschutz. Jugendfeuerwehr beschäftigt sich mit dem Thema Atemschutz. Jugendfeuerwehr beschäftigt sich mit dem Thema Atemschutz.
Jugendfeuerwehr beschäftigt sich mit dem Thema Atemschutz.   

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes