Jahreshauptversammlung 2017 - Wiederwahl vom alten, zum neuen Ortsbrandmeister

Drucken
Kategorie: Aktuelle Meldungen
Erstellt: Dienstag, 07. November 2017

Tarmstedt (sm). Am Freitag den 3.11.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Tarmstedt in der Bauernreihe No. 8 statt. Nach der Begrüßung durch Ortsbrandmeister Adrian Nötzel sprachen die geladenen Gäste aus Politik und Feuerwehrführung einige Grußworte.

 

Abschnittsleiter Peter Dettmer und Gemeindebrandmeister Harald Cordes sprachen über die diversen Einsätze, Fortbildungen und Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Aus der Politik nahmen Gemeindedirektor Frank Holle und Bürgermeister Wolf Vogel an der Versammlung teil. In Ihren Grußworten sprachen beide von der guten Jugendarbeit in der Ortsfeuerwehr Tarmstedt und dem großen ehrenamtlichen Engagement der aktiven Kameraden. Darüber hinaus überbrachten sie die freudige Nachricht, dass sowohl Samtgemeinde als auch die Gemeinde einen Zuschuss zum geplanten neuen ELW beitragen werden.

 

Nach den Grußworten berichteten die verschiedenen Amtsträger aus Ihren Arbeitsbereichen. So berichtete Ortsbrandmeister Nötzel unter anderem von den diversen Einsätzen der Ortsfeuerwehr Tarmstedt, den besuchten Lehrgängen und den diversen Veranstaltungen. Sicherheitsbeauftragter Dennis Osmani freute sich mitteilen zu können, dass es im vergangenen Jahr keine meldepflichtigen Unfälle gab. Gerätewart Max Fader dagegen berichtete von den 68 Ausfallmeldungen, die er und seine Unterstützer neben den 124 regelmäßigen Wartungen beheben mussten. Die Jugendfeuerwehr zeigte dafür einen spaßigen Jahresrückblick in Form eines Videos, anstatt eines monotonen gesprochenen Berichtes und lockerte damit die Stimmung an dem schon reichlich fortgeschrittenen Abend auf.

 

Im Anschluss an die Berichte der Amtsträger standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Begonnen wurde mit der Wahl des Ortsbrandmeisters. Nach der etwas zeitraubenden geheimen Wahl und der entsprechenden Auszählung aller abgegebenen Stimmzettel, konnte dem bisherigen Ortsbrandmeister Adrian Nötzel gratuliert werden. Mit nur einer Gegenstimme wurde er erneut ins Höchste Amt der Ortsfeuerwehr Tarmstedt gewählt. Die restlichen Wahlen verliefen anschließend relativ schnell. Aus familiären Gründen ist der bisherige Gruppenführer der 1. Gruppe, Marco Wesemann, verzogen. Seine Nachfolge wird die frühere Jugendfeuerwehrwartin Marina Müller-Michaelis antreten. Der bisher kommissarisch eingesetzte Jugendfeuerwehrwart Jan Dohrmann wurde nun offiziell in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter ist ab sofort Marvin Naujoks. Die Stellvertretenden Gruppenführer Carsten Dohrmann und Frank Blome, sowie der Kassenwart Friedhelm Burfeind und der Obmann der Altersabteilung Heiner Ehlers wurden erneut in Ihre Ämter gewählt.

 

Zum Schluss standen noch ein paar Beförderungen an. Ortsbrandmeister Nötzel beförderte die bisherigen Anwärter Lucas Lührsen, Henning Blohm und Karsten Krankenberg in den Rang eines Feuerwehrmannes und Jasmin von Salzen zur Feuerwehrfrau. Anschließend übergab er an Gemeindebrandmeister Harald Cordes, der den stellvertretenden Gruppenführer Frank Blome zum Löschmeister beförderte. Nach einigen Hinweisen und Terminen zum kommenden Dienstjahr schloß Ortsbrandmeister Nötzel dann die Versammlung um kurz nach 23 Uhr.

 

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1   

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes