zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 833 mal gelesen
Einsatz 20 von 25 Einsätzen im Jahr 2020
Brandeinsatz
Einsatzstichwörter + Alarmierungstext F3 - brennt landwirtschaftliches Gebäude (groß)
Einsatzort: Hanstedt, Auf der Worth
Alarmierung : Alarmierung per Sirene + Meldeempfänger

am 20.07.2020 um 17:54 Uhr

Einsatzdauer: 56 Min.
Mannschaftsstärke: 25
Eingesetzte Fahrzeuge:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Tarmstedt
Ortsfeuerwehr Kirchtimke
Ortsfeuerwehr Hanstedt
Ortsfeuerwehr Breddorf
Rettungswagen (RTW)
Polizei (POL)
Gemeindebrandmeister (GBM)
Kreisbrandmeister (KBM)
Abschnittsleiter (AL) Zeven

Einsatzbericht:

Hanstedt (mn). Zu einem Feuer in einer Stallung eines landwirtschaftlichen Betriebes wurden am frühen Montagabend ein Großaufgebot an Einsatzkräften nach  Hanstedt alarmiert.  

Während noch diverse Einsatzkräfte auf Anfahrt zur Einsatzstelle waren, wurde bereits eine erste Rückmeldung an die Einsatzleitstelle abgegeben. Dabei wurde ein Feuer in einem Stall, welcher noch mit Kälbern belegt war, bestätigt. Wegen den betroffenen Tieren wurde frühzeitig ein Tierarzt über die Einsatzleitstelle zum Einsatzort gerufen. 

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und einige Kälber gerettet werden. Jedoch verendeten leider 4 Kälber an den Folgen des Feuers.

Die Feuerwehrkräfte aus Tarmstedt blieben an der Brandstelle in Bereitschaft und mussten nicht tätig werden.  Ebenso wie die Kräfte aus Kirchtimke, Zeven und Rahdereistedt wurden die Tarmstedter Einsatzkräfte nach und nach aus dem Einsatz entlassen und konnten den Rückweg antreten. Die Ortsfeuerwehren aus Hanstedt, Breddorf und Hepstedt blieben noch vor Ort um die letzten Glutnester ausfindig zu machen und diese dann abzulöschen. 

 

Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen
poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2020 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes