zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1048 mal gelesen
Einsatz 16 von 30 Einsätzen im Jahr 2023
Hilfeleistungseinsatz
Einsatzstichwörter + Alarmierungstext TH1 - Ast droht zu fallen
Einsatzort: Tarmstedt, Eichenstraße
Alarmierung : Alarmierung per Meldeempfänger

am 05.07.2023 um 18:56 Uhr

Einsatzdauer: 1 Std. und 4 Min.
Mannschaftsstärke: 7
Eingesetzte Fahrzeuge:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Tarmstedt
Gemeindebrandmeister (GBM)

Einsatzbericht:

Tarmstedt (mn). Der zweite sturmbedingte Einsatz des Tages erreichte die Ortsfeuerwehr Tarmstedt, während viele Kamaraden bereits mit Vorbereitungen auf dem Ausstellungsgelände in Tarmstedt beschäftigt waren. Somit war das ebenfalls auf dem Gelände befindliche TLF schnell besetzt und konnte zügig zum Einsatzort aufbrechen. 

Vor Ort waren gleich zwei Einsatzstellen vorzufinden.  An beiden Stellen waren aus Bäumen größere Äste rausgebrochen und drohten auf die Straße zu fallen. Für die Einsatzkräfte bestand allerdings keine Möglichkeit, mit den vorhandenen Mitteln, die betroffenen Äste zu beseitigen. Also wurde nach Rücksprache mit dem Bauhof die Entscheidung getroffen, die Eichenstraße in dem gefährdeten Bereich zu sperren und die Beseitigung der Äste, am nächsten Tag erledigen zu lassen.

Somit war nach der Lageerkundung und dem absperren der Straße der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte rückten zurück zum Ausstellungsgelände ab, wo sie ihre Arbeiten wieder aufnahmen. 

Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen
poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2024 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes