Waldbrände verhindern!

Drucken
Aktualisiert: Montag, 22. September 2014 Veröffentlichungsdatum

In der Zeit zwischen März und August steigt die Gefahr von Waldbränden erheblich. Wenn die Temperaturen steigen, ein trockener Wind weht und die Sonne stark scheint, entzünden sich trockenes Gras, Reisig und Laub besonders schnell. Ein Feuer kann zum Beispiel durch Selbstentzündung, Blitzeinschläge oder Vulkanaktivitäten (letzteres nicht im Einsatzgebiet der Feuerwehr Tarmstedt) entstehen, in den meisten Fällen liegt die Schuld jedoch beim Menschen.

Bitte beachten Sie deshalb Folgendes, wenn Sie im Wald unterwegs sind:

  1. Werfen Sie keine Zigarettenstummel achtlos weg und gehen Sie generell verantwortungsbewusst mit Streichhölzern, Feuerzeugen und sonstigen Zündquellen um.
  2. An Orten außerhalb von ausgewiesenen Grillplätzen und weniger als 100 Meter von Wäldern entfernt, sollten keine offenen Feuer entfacht werden. Achten Sie neben dem Funkenflug auch darauf, dass das Feuer und die Glut vollkommen abgelöscht sind wenn Sie den Ort verlassen. Nähere Informationen zum Thema "Sicheres Grillen in der Sommerzeit" finden Sie hier.
  3. Wenn Fahrzeuge jenseits von Parkflächen auf trockenem Gras geparkt werden, kann dieses von den noch heißen Katalysatoren entzündet werden.
  4. Ebenfalls sollten Anfahrtswege nicht zugeparkt werden, damit im Notfall Lösch- und Rettungsfahrzeuge an die Einsatzstelle kommen können.

Die landläufige Meinung, dass Glasflaschen und Scherben mithilfe des Brennglaseffekts einen Brand verursachen können, trifft nur bedingt zu... Dennoch haben sie natürlich nichts in der Natur zu suchen!

Wenn Sie Feuer oder Rauchentwicklungen im Wald entdecken...

  • Sollten Sie einen Waldbrand entdecken, alarmieren Sie bitte umgehend die Feuerwehr!Alarmieren Sie sofort die Feuerwehr (112 - Europaweiter Notruf) und geben Sie dabei möglichst genau Ihren Standort an!
  • Warnen Sie vorbeikommende Personen!
  • Unternehmen Sie erste Löschversuche. Aber natürlich nur, wenn es sich um einen sehr kleinen Entstehungsbrand handelt und Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen.

Über die aktuelle Waldbrandgefahr informiert sie auf unserer Startseite die "Waldbrandgefahrenindex-Karte" des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Genauere Informationen zu den einzelnen Bundesländern und Landkreisen, sowie zu den Folgetagen finden sie auf der Homepage des DWD.

poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes